glutenfreier Marmorkuchen

Diesen Marmorkuchen machte ich neulich für eine Fortbildung. Niemandem fiel auf, dass er glutenfrei bzw. anders schmeckte, und er war als erstes von allen Kuchen aufgegessen. :) Zudem passt Marmorkuchen zu jeder Gelegenheit. ;)
Ursprünglich wird er mit Zitronenschalen gemacht. Inzwischen habe ich ihn nochmal gebacken und da hatte ich keine Zitrone zu Hause. Stattdessen habe ich ein Butter-Vanille-Aroma dran gemacht. Passt auch sehr gut wie ich finde.

20160923_135647-kopie

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 200g Zucker
  • 250g Butter oder Margarine
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL geriebene Zitronenschale (einer unbehandelten Zitrone ODER Vanille-Butter-Aroma)
  • 300g helles, glutenfreies Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 – 4 EL Backkakao
  • 3 – 5 EL Milch
  • optional: Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Gib Eier, Zucker, Butter in eine Schüssel und rühre die Zutaten zu einer cremigen Masse. Gib Vanillezucker, Zitronenschale sowie Mehl und Backpulver hinzu.
  2. Die Hälfte des Teiges kommt in eine mit Backpapier ausgelegte Springform.
    Der anderen Hälfte werden Kakao und Milch hinzugefügt. Gib den dunklen Teig auf den hellen Teig und rühre mit einer Gabel spiralförmig durch den Teig.
  3. Heize den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze und lasse den Kuchen ca. 50 Minuten backen.
  4. Den Kuchen nun abkühlen lassen. Optional kannst du den Kuchen mit Puderzucker bestreuen. Fertig! :)

20160923_164858-kopie

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s