Kokoskuchen

Jetzt in den Ferien packte mich mal wieder die Lust zu backen. Außerdem hatte ich noch eine Menge Kokosraspeln zu Hause… daraus ergab sich ein Rezept für den folgenden Kuchen.

20160816_160807 - Kopie

Zutaten:

Für den Kuchenteig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 30g Kokosblütenzucker
  • 60g Margarine
  • 70g glutenfreies Mehl
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • etwa 2 handvoll Kokosraspeln

Für das „Topping“:

  • 40g Margarine
  • 20g glutenfreies Mehl
  • 40g Kokosblütenzucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Backkakao (optional)

20160810_171029 - Kopie

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 175 C° vor (Ober- und Unterhitze). Richte einen Tortenring (eine Kastenform geht bestimmt auch).
    Trenne zunächst die Eier für den Kuchenteig. Schlage das Eiweiß mit der Prise Salz in einer Schüssel steif.
  2. In einer anderen Schüssel rühre die Margarine mit dem Kokosblütenzucker und den Eigelben cremig.
    Gib das Backpulver und das Mehl (ich habe es gesiebt) in die Schüssel und rühre es unter. Füge nun den Eischnee hinzu und hebe ihn unter den Teig.
    Fülle den Kuchenteig in die Form und streiche ihn glatt.
  3. Schlage die Margarine und den Kokosblütenzucker für das Topping auf. Füge das Mehl, den Zimt sowie den Backkakao hinzu und vermenge diese.
    Dieser Teig wird etwas klebriger. Du kannst ihn entweder als „Decke“ über den Kuchenteig streichen oder mit einer Gabel ein Marmormuster ziehen.*
    Lass den Kuchen etwa 30 Minuten backen.
  4. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kannst du ihn vorsichtig aus der Form lösen.
    Abschließend kannst du ihn z.B. mit Puderzucker oder Backkakao bestäuben.
    Guten Appetit! :)

*habe den Kuchen nun ein zweites Mal gebacken. Dieses Mal habe ich einfach mehr Kokosraspeln an das Topping getan, sodass ich dieses als Streusel verwenden konnte.
20160816_172850 - Kopie.jpg
Wie du siehst, es gibt verschiedene Varianten. Durch den Kokosblütenzucker ist der Kuchen nicht ganz so süß, aber dennoch sehr lecker! :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s