Avocado-Tomaten-Soße mit Basilikum

Heute folgt mal wieder ein Rezept für eine kalte Spaghettisoße. Hier habe ich schonmal ein Rezept für eine kalte Soße veröffentlicht.
Diese „kalten“ Soßen sind schnell zubereitet. Sie werden mit den gegarten (also, heißen) Spaghetti vermischt, wodurch sie erst warm werden. Ideal für warme Temperaturen! 20160705_123112 - Kopie - Kopie.jpg
Für 2 Portionen benötigst du folgende Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 2 Tomaten
  • Cashewnüsse
  • Basilikumblätter
  • Salz und Pfeffer n. B.
  • etwas frisch gepressten Zitronensaft
  • etwa einen TL Olivenöl
  • (glutenfreie) Spaghetti

20160705_123047 - Kopie

 

Zubereitung:

  1. Bringe Wasser in einem Topf zum Kochen, salze es und bereite die Spaghetti nach Packungsanweisung zu.
  2. Halbiere die Avocado und hülle das Fruchtfleisch mithilfe eines Löffels aus (Avocado mit Zitronensaft beträufeln damit sie nicht braun wird!). Schneide die Tomaten in kleine Stücke, rupfe die Basilikumblätter und hacke die Cashewnüsse klein.
  3. Gib die Zutaten nach und nach in eine Schüssel und zerkleinere sie mit einem Handmixer zu einer Soße.
  4. Schütte das Nudelwasser ab (fange ggf. etwas Wasser auf, um es wegen der Konsistenz unter die Soße zu mischen) und serviere die Pasta zusammen mit der Soße auf einem Teller.
    20160705_125248 - KopieGuten Appetit! :)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s