gefüllte Pfannkuchen (glutenfrei)

Hallo,
ich hoffe, du hattest einen guten Start ins Jahr 2015! :)
Langsam erwache ich hier wieder aus meiner winterlichen Bloggerpause und mir kommen wieder Ideen für neue Rezepte.
Heute begrüße ich dich mal wieder mit einem Rezept für glutenfreie Pfannkuchen. Wenn es mal schnell gehen muss, mache ich mir Pfannkuchen und fülle sie mit Zutaten, die ich gerade im Haus habe.
Die Konsistenz dieser Pfannkuchen ist super, sie zerfallen nicht und lassen sich wunderbar füllen und rollen. Ich kann mir vorstellen, dass sie auch mit Apfelmus lecker schmecken.
Da ich vergangene Woche noch Bolognese übrig hatte, habe ich Pfannkuchen damit befüllt. IMG_3234Für den Teig (für 4 Personen) brauchst du:

  • 3 Eier
  • 200g glutenfreies Mehl (ich habe das Mehl „Farine“ von Schär genommen)
  • 200ml Milch
  • 200ml kaltes Wasser
  • 1 EL Sonnenblumenöl, plus etwas mehr zum Anbraten
  • kräftige Prise Salz
  • etwas frisch geriebener Parmesan (zum Servieren)
    IMG_3237Und so geht´s:
  1. Zunächst mit einem Rührgerät die Eier mit dem Mehl, Milch, Öl, Salz und Wasser verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Nun den Teig für 15 Minuten quellen lassen.
  2. Den Backofen auf 60° vorheizen. Jetzt etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und nacheinander die Pfannkuchen ausbacken.
  3. Die Pfannkuchen mit der Hackfleischfüllung bestreichen, dann zusammenrollen und ggf. bis zum Servieren die gerollten Pfannkuchen im Ofen warmhalten.
  4. Kurz vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen. Fertig!

IMG_3240Eine weitere Füllung, welche ich sehr gerne für Pfannkuchen zubereite, ist folgende:

  • Spinat (entweder frisch oder tiefgekühlt)
  • einen Schuss Sahne (ein Schuss Milch wäre eine kalorienärmere Variante)
  • ein Stück Schafskäse (ich nehme meist ein Viertel von einem 200g Stück)
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • etwas Olivenöl
  1. Den Knoblauch pressen und in etwas Olivenöl dünsten. Den Spinat hinzufügen und zerfallen lassen. Einen Schuss Sahne hinzugeben, sodass eine cremige Soße entsteht.
  2. Ein Stück Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Diese mit in die Soße geben und schmelzen lassen.
  3. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben würzen.
  4. Die Soße auf die Pfannkuchen geben und zusammenrollen. Evtl. den Pfannkuchen im Ofen warmhalten.

Letztlich kannst du die Pfannkuchen mit jeder Soße deiner Wahl füllen. Ich bin gespannt auf weitere Ideen! Einen guten Start in die Woche! :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s