Kürbis-Frischkäse-Soße zu (glutenfreier) Pasta

Hallo, heute folgt mal wieder ein Kürbisrezept. Dieses Mal in Form einer Soße, welche hervorraagend in diese Jahreszeit passt und sie schmeckt zu (glutenfreier) Pasta. Das Rezept kochten wir neulich bei einer Freundin, zu Hause musste ich es nochmal kochen (habe ich erwähnt, dass ich Kürbis liebe?).

IMG_3296 - KopieDu brauchst dafür:

  • eine Zwiebel, in Würfel geschnitten
  • eine Knoblauchzehe, in Würfel geschnitten
  • einen halben Hokkaidokürbis, in Würfel geschnitten (die Schale des Hokkaidos kann mitgegessen werden)
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • ein halbes Glas Wasser
  • 100g Frischkäse (entweder mit Kräutern oder natur, schmeckt beides gut)
  • einen ordentlichen Schuss Milch (oder Sahne)
  • Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian zum Würzen
  • Parmesan, frisch gerieben

Zubereitung:

  1. Zunächst brätst du in einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Zwiebel, den Knoblauch und den Kürbis an. Nun kannst du das alles nach Belieben würzen. Damit nichts anbrennt, fügst du ein halbes Glas Wasser hinzu.
  2. Wenn der Kürbis nun gar ist, pürierst du alles mit einem Stabmixer.
  3. Nun lässt du die Soße weiterköcheln, fügst zunächst einen Schuss Milch hinzu. Dann gibst du den Frischkäse dazu und vermengst alles miteinander.
  4. Abschließend kannst du ggf. nochmal nachwürzen. Fertig!

Die Soße zusammen mit glutenfreier Pasta und fein geriebenen Parmesan servieren.

IMG_3294 - KopieWelches Gericht kochst du am liebsten aus Kürbis?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s