Überbackene Auberginenscheiben

Ich liebe Auberginen. Am liebsten in Form eines Auflaufs: Parmigiana. Da das Rezept zeitlich betrachtet aufwändiger und sehr fettig ist, sind diese überbackenen Auberginenscheiben eine sehr gute Alternative. Es ist natürlich komplett glutenfrei, denn es besteht lediglich aus Käse und Gemüse.

Zutaten:

  • eine Aubergine
  • zwei bis drei Tomaten (abhängig von der Größe)
  • eine Kugel Mozzarella
  • Salz, Pfeffer, Kräuter und Chili nach Belieben

IMG_1544 - KopieDas Bild ist eigentlich selbsterklärend, dennoch schreibe ich noch kurz die Vorgehensweise auf:

  1. Zuerst den Ofen auf 200°C (Ober-Unterhitze*) vorheizen.
  2. Die Aubergine in Scheiben schneiden (nicht zu dick, da sie sonst zu lange im Ofen brauchen – ca. 1 cm? Bin schlecht im schätzen…) und die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Die Tomaten genauso in Scheiben schneiden und auf die Auberginenscheiben legen.
  4. Jetzt kannst du bereits das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Dann den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Tomaten legen.
  6. Abschließend kannst du nach Belieben das Ganze mit Kräutern würzen. Ich habe hier Rosmarin und etwas Chili verwendet.
  7. Nun kann das Blech in den Ofen. Bei mir hat es ca. eine halbe Stunde gedauert. Orientiere dich am Käse: Solange im Ofen lassen bis der Käse zerlaufen und goldbraun ist.

*Anmerkung: Bezüglich Ofen und Zöliakie: Ich habe nach meiner Diagnose den Ofen erst einmal gründlich geputzt und so gut es ging, die Krümel entfernt. Eben nur so gut es ging – ich bin mir sicher, dass dort noch immer der ein oder andere glutenhaltige Krümel schlummert. Daher wird empfohlen nicht mehr mit Umluft, sondern mit Ober-Unterhitze, zu backen. IMG_1549 - KopieAn diesem Abend gab es einen Merlot dazu.
Vor Kurzem hatten wir noch Besuch und die überbackene Aubergine gab es als Beilage zu einer Käse-Wurst-Platte und Brot.Hast du noch weitere Ideen um Auberginen zu einem leckeren Essen zu verarbeiten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s